Klarheit in der Gendersprache

Gendersprache verunsichert. Dieses Seminar richtet sich an alle, die Klarheit bezüglich Gendersprache brauchen – branchen- und haltungsunabhängig.

Auf einen Blick

Zielpublikum:

Alle, die Klarheit bezüglich Gendersprache im Berufsalltag brauchen

Format:

Tagesseminar à 6 Kontaktstunden

Seminarort:

Winterthur, Hauptpost

Referentin:

Dr. Danae Perez

Preis:

CHF 950.- (inkl. Getränke, Mittagessen, Kursmaterialien und Zertifikat; exkl. MwSt.)

Anzahl Plätze:

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.

Termine:

Die nächsten Termine sind im Seminarkalender ersichtlich.

Klarheit in der Gendersprache

Klarheit in der Gendersprache

Tagesseminar

«Mit oder ohne Sternchen?» Ob zur Begrüssung, in E-Mails, in Ansprachen oder in der Kundenkommunikation – es ist immer wieder von Neuem schwierig, zu entscheiden, wie bezüglich Gender genau kommuniziert werden soll.

Gendersprache geht viel weiter als der Einsatz von Sternchen. Sie wird mit unterschiedlichen Ideologien in Verbindung gebracht und die Vorgaben zu ihrem Einsatz widersprechen sich teilweise. Darum wird Gendersprache selten überzeugend oder konsistent umgesetzt. Es ist aber wichtig, informierte Entscheidungen bezüglich Gendersprache zu treffen und diese danach professionell umzusetzen.

In diesem Seminar geht es darum fundierte, sprachwissenschaftliche Informationen zur Gendersprache zu erhalten, um danach einen bewussten und informierten Entscheid zu ihrer Umsetzung zu fällen. Das Ziel ist, dass Sie informiert entscheiden können, ob und in welchem Umfang Sie Gendersprache einsetzen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen nach diesem Kurs nicht nur besser wissen, warum Gendersprache eingesetzt wird, sondern auch, wie Sie sie einsetzen wollen oder nicht. Das Seminar hat nicht zum Ziel, für den Einsatz von Gendersprache zu werben und richtet sich auch an Personen, die der Gendersprache kritisch gegenüberstehen.

Inhalte:

  • Ursprung und Ideologien der Gendersprache

  • Argumente für und gegen Gendersprache

  • Gendersprache in E-Mails und Briefverkehr

  • Gendersprache in Werbung und Politik

  • Gendersprache in der mündlichen Kommunikation

  • Vermeiden von Fettnäpfchen

  • Beantwortung von individuellen und branchenspezifischen Fragen

Die Referentin:

Dr. Danae Perez ist Kommunikationsexpertin mit breiter Erfahrung in vielen Branchen und Sprachen. Sie kennt die Anforderungen, die unterschiedliche Akteure an inklusive Sprache stellen. Ihr sprachwissenschaftlicher Hintergrund verleiht ihr das Wissen, das für den bewussten Einsatz von präziser Sprache gebraucht wird.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können der Referentin Beispieldokumente sowie Fragen und Herausforderungen zukommen lassen, damit sie diese im Seminar berücksichtigen und einbauen kann.

Alle Seminartermine und die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie in unserem Seminarkalender.

Teilen Sie dieses Seminar

Rezensionen

«Frau Perez konnte mit ihrer humorvollen und sympathischen Art die Inhalte spannend, verständlich und nachvollziehbar übermitteln. Für mich persönlich war die Schulung eine Bereicherung!!»


Céline Kaufmann, Kursteilnehmerin

«Ein ganz toller Kurs, bei dem es um die Sprache und den Sprachgebrauch geht. Es war sehr spannend, lehrreich und lustig. Vielen Dank»


Sascha Stamm, Kursteilnehmer

«Danae Perez vermittelt fundiertes Fachwissen praxisorientiert, anschaulich, inspirierend und äusserst lebhaft; Langzeitwirkung garantiert!»


Barbara Michel, Kursteilnehmerin

«Es war ein grossartiger Kurstag bei Danae. Danae ist ein absoluter Vollprofi, was die Rhetorik und deutsche Grammatik betrifft. Ich konnte sehr viele Inputs für meinen Arbeitsalltag mitnehmen. Der Kurs war interessant, spannend, abwechslungsreich und streckenweise auch sehr lustig. Vielen Dank Danae!»


G. Plesse, Kursteilnehmerin

«Ich kann Frau Perez nur weiterempfehlen. Sie leitete den Kurs mit viel Humor und Vielseitigkeit. Es war sehr lehrreich und interessant.»


Nivetha Vijayarajah, Kanton Aargau

Kontakt

Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne!

18 e1654633190480